Visiting Windsor and Eton

I. Bericht von Lu + Anna:

9:30 Uhr angekommen am Parkplatz vom Windsor Castle. Bisher sehen wir nur Tourist Shops

Auf dem weg nach oben zur Castle werden viele Bilder gemacht die meisten davon unnötig

Endlich sehen wir das ganze schloss
Gedanke: Wow ist das riesig Wieder werden Bilder gemacht

10:00 Uhr warten am Eingang vom Schloss es heiß stickig und dort sind jede menge Menschen
10:05 wir warten immernoch aber unsere nachberreihe darf schon rein. Ist das ein gutes Zeichen?

10:08 Wir dürfen rein nun aber noch Taschen und Körperkontrolle wie beim Flughafen
Alle sind gut durchgekommen nur Hanna nicht sie muss ihr Taschenmesser abgeben bekommt es aber später wieder

Wir bekommen Audioguides aber einglück auf deutsch und wir bekommen Arbeitsblätter, ich habe gedacht wir haben Schulfrei !

10:25 Jetzt sind wir irgendwie auf dem  Schlossgelände aber ich weiß erlichgesagt nicht wo
Endlich sehen wir jetzt den Hauptturm dort sollten wir eigentlich die englische Flagge wehen sehen aber die hat sich eingewickelt und man sieht sie fast nicht. Leider weht nicht die königliche Standarte dann wär nämlich die Queen da, haben wir beim Rundgang erklärt bekommen
Unsere Lehrer scheint den Hof nicht so zu interessieren sie schauen auf die Autos die hier im Hof sind wie zum Beispiel alte Rolls Royce vor denen lassen sie sich dann auch noch fotografieren lassen. Was ist blos mit den Männern los? Autos? Wieso interessieren sie sich nur für Autos?

10:40 im Innern der St Georges Kapelle  machen wir einen Rundgang und hören dabei Orgelmusik die man nicht wirklich als Musik bezeichnen kann es sind nur töne die aufeinander folgen und immer höher werden. Wird die Orgel gestimmt oder was hören die Engländer für Crazy Musik.

11:00 Changing of the gards war sehr unterhaltsam und lang, vorallem weil es so viele Pausen gab. Wussten die nicht wer dran ist oder waren das Schweigeminuten? Die Fellmützen wehen im Wind und das Soldaten Orchester spielt. Langsam wird es Langweilig

Wir laufen aus dem Schlossgelände war das schon alles???

11:15 Pause zum essen man sieht viele verzogene Gesichter Chips mit Essig, Schokoriegel mit Butter und Ungetostetes Weißbrot ist halt nicht jedermanns Sache

11:35 wir betreten gerade Queen Marys Puppenhaus was sehr groß ist. Wer hat heute noch so ein riesiges Puppenhaus?

Bis 12:10 Laufen wir durch die Privaten Räume von King und Queen manche sind warscheinlich unnötig Drei Ankleidezimmer für einen Mann? Ich hab immer gedacht Frauen haben die Meisten Klamotten und alles ist mit goldkrönchen und anderen verzierungen besetzt , Ich Frage mich wie viel das gekostet hat?
hmmmm....

12:20 Jetzt haben wir Freizeit und alle gehen in Souvenir Shops! Yay! Eine Gruppe Mädchen verschwindet sofort im 'Kings and Queens Shop'   und kommt kurz darauf mit London Basecaps aus dem Shop. Waren wir schon in London???

 

II. 2. Teil von Max:

 Von 12:30-2:00 hatten wir Pause, und ein paar Jungs hatten viel Spaß als sie Eisverkäufer verarscht haben. Um 2:00 haben wir uns alle am Bahnhof getroffen und sind zum Eton College gelaufen. Alle waren von der Uniform beeindruckt, die aus Sakko und Krawatte bestand. 2:30-3:00 hatten wir nochmal Zeit selbst alles bisschen anzuschauen. Danach sind wir zur Themse gelaufen und haben alle Schwäne gemästet. Als letztes sind wir zum Bus gelaufen und sind dann losgefahren.